Ranzenpost April 2017

Verabschiedung guter Seelen

Leider verabschieden sich unsere gute Feen der Schule in den wohl verdienten Ruhestand.
Vielen Dank Frau Steil und Herr Henz für die vielen Jahre ihres unermüdlichen Einsatzes speziell auch für den Förderverein. Im Namen der Mitglieder werden wir jeweils ein Präsent mit den allerbesten Wünschen überreichen.


Interview mit Frau Steil

F:    Wie lange sind Sie schon an unserer Schule?

A: Über 31 Jahre arbeite ich an der Schule. Mein erster Arbeitstag war der 22.8.1985. Die Arbeit an der Schule hat    mir immer Spaß gemacht, es ist eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.

F: Welcher Tag war ein ganz besonderer Arbeitstag in dieser langen Zeit?

A: In dieser langen Zeit war fast jeder Tag ein ganz besonderer Tag mit vielen unerwarteten Überraschungen.
Viele freudige und auch einige unerfreuliche Erlebnisse fallen mir bei dieser Frage ein. Ein ganz besonderer Tag war ein Ausflug der „ganzen Schule“ zur Lochmühle.

Mehrere Eltern, alle Schüler und Lehrer, sowie ich waren mit. Kuchen, Würstchen, Brötchen, Salaten, Ketchup, Trinken, Servietten, Decken, Grill, Grillkohle usw. mit Bussen und Autos unterwegs. Dieser Ausflug war eine logistische Herausforderung.  Aber auch ein einmaliges schönes Erlebnis.

F:  Was wird das Erste sein, dass sie „nach uns“ in Angriff nehmen?

Neben meinen bisherigen Hobbys (u.a. Lesen) sind das Erste was ich nach der Schule  in  Angriff nehme,  Städtetouren und Ausflüge in der näheren und weiteren Umgebung.


Kuchenverkauf im Wahlbezirk 11

Kuchen am Wahltag
Kuchen am Wahltag

Der Förderverein der Grundschule Ostheim e.V. baute einen Kuchenverkauf im Wahlbezirk 11 (Grundschule Ostheim) auf.  Wir danken herzlich für die Unterstützung in Form von Kuchen und Diensten. Dank Ihnen haben wir einen Erlös von rund
390 €  für unsere Kinder erzielt.

Schreibe einen Kommentar